Mode und Fashion Blog

Der Blog aus dem Mode, Fashion und Lifestyle Bereich.

Bolero

Was in früheren Jahren nur bei Abendgarderobe getragen wurde, hat sich in den Alltag etabliert, das Bolero.

Das Bolero ist eine kurze offene Jacke, die erstmals um 1860 in der Damenmode erschienen ist. Davor wurden Boleros von Toreros, spanischen Stierkämpfern, getragen.

Bei der Abendbekleidung waren die Boleros oftmals aus den gleichen Stoffen gearbeitet, wie das Abenkleid. Sie dienten dazu, die Frauen vor kühler Luft zu schützen, denn oftmals sind die Abenkleider ja ärmellos und recht luftig. Gleichzeitig waren sie ein hübsches Assessoires.

In der heutigen Alltags-Mode finden wir Boleros aus allen Materialien. Hübsch und schmückend sind sie alle. Ganz besonders aber haben sich Wollmaterialien durchgesetzt.

Bezeichnend für ein Bolero sind die abgerundeten Vorderteile und die Länge, die oberhalb der Taille endet. Auch im Alltag dienen sie zunächst als wärmendes Kleidungstück, verlieren aber auch hier nicht ihren schmückenden Effekt.

Teile und genieße Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Netvouz
  • DZone
  • ThisNext
  • MisterWong
  • Wists

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen