Open Air Saison der Füße

Das Magazin für Mode, Fashion und Damenbekleidung

Open Air Saison der Füße

Die Füße sind wohl mit Abstand die meist beanspruchtesten Körperteile des Menschen. Unsere Füße tragen uns Tag für Tag durch das Leben und sehen meist selten das Tageslicht und werden dementsprechend oft vernachlässigt. Pediküre ist hier das Zauberwort.

Gerade im Sommer sind gepflegte Füße ein muss! Es gibt wohl nicht schlimmeres, als einen schönen Sommerschuh in dem sich ungepflegte Füße befinden. Pediküre/Fußpflege empfiehlt sich daher also gerade im Sommer. Das Beste für die Füße ist zuerst einmal ein warmes Fußbad mit ätherischen Ölen wie z.B. Lavendel oder Rosmarin. Hierzu kommt, dass gerade Lavendel und Rosmarin auch eine Durchblutungsfördernde Wirkung haben. Das Fußbad sollte ca. 15-20 Minuten betragen.

Gepflegte Füsse

Hiernach ist es wichtig, die Füße gut abzutrocknen. Gerade auch zwischen den Zehen ist dies sehr wichtig, da hier ansonsten die Gefahr besteht, Fuß- oder Nagelpilz zu bekommen. Anschließend sollten die Fußnägel mit einer entsprechenden Schere oder Zange vorsichtig und gleichmäßig gekürzt werden. Eventuelle Unregelmäßigkeiten können mit speziellen Nagel- oder auch Polierpfeilen beseitigt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Fußnägel nicht zu kurz geschnitten werden. Da ansonsten die Gefahr besteht, dass die empfindliche Nagelhaut verletzt wird oder sich das Nagelbett entzündet.

Wichtig ist auch, dass evtl. vorhandene Hornhaut, gerade im Bereich der "Hacke" bzw. "am großen Zeh" sanft mit einer Pfeile oder einem entsprechenden Hornhauthobel entfernt wird. Auch hier ist wieder zu beachten, dass dies äußerst sorgfältig getan wird, damit keine Verletzungen entstehen. Zum Schluss sollten die Zehnägel mit einem Nagellack je nach Geschmack lackiert werden.

Immer wieder schön ist auch hier z.B. die French-Optik oder ein klassisches Rot. Bei dunklen Farbtönen ist es jedoch ratsam, vorher einen entsprechenden Unterlack zu verwenden, damit es nicht zu Verfärbungen auf dem Nagel kommt. Ist der Nagelack getrocknet, sollten die Füße mit einem Öl oder einer entsprechenden Creme sanft massiert werden, damit die Füße zum Abschluss eine Portion Feuchtigkeit erhalten.