Gold

Das Magazin für Mode, Fashion und Damenbekleidung

Gold
Der Stoff aus dem die Träume sind

Gold, das ist nicht nur ein Metall mit der chemischen Formel Au für das Wort Aurum. Es ist vielmehr als ein Edelmetall und zaubert häufig in die Augen vieler Menschen einen ganz besonderen magischen Glanz. Gold, das bedeutet oft Reichtum und Sicherheit. Sein Wert hat schon die größten Krisen überstanden. So wurde beispielsweise nach den Wirtschafts- und Währungskrisen in den 1920er und 1940er Jahre das komplette Geldwesen entwertet. Nichts blieb damals mehr übrig als wertloses Papiergeld. Doch Gold überdauerte die Unruhen bis sogar zu den heutigen Bankenkrisen.

Viele Menschen sind verunsichert und wissen nicht, wem sie ihr hart erarbeitetes Geld anvertrauen sollen. Der steigende Goldkurs bestätigt, dass Gold nach wie vor eins der sichersten Anlagemöglichkeiten ist. Gold ist schon in vielen Kulturen ein Zeichen für Macht und Reichtum gewesen. Nicht nur bei den Mayas und Inkas in Mittel- bzw. Südamerika erfreute sich das Gold bei der Oberschicht besonderer Beliebtheit. Auch in Völkern des Orients und Schwarzafrikas taucht es immer wieder auf.

Aufgestapelte Goldbarren

Heutzutage wird in den Golfstaaten besonders viel mit Goldschmuck gehandelt. Gerade in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist Goldschmuck an jeder Ecke in den großen Städten zu bekommen. Es verleiht dem modernen Orient seinen alten Charme aus Tausend und Einer Nacht. Wohlstand und hohes bürgerliches Ansehen wird seinem Träger nachgesagt, ganz gleich ob er es in Ringen an den Fingern, als Ohranhänger an den Ohren oder als Ketten um den Hals trägt. Viele Goldschmiede haben das edle Metall mit dem besonderen Glanz eine kunstvolle Note verliehen. Probieren Sie es doch einfach mal aus! Ihre Erscheinung wird sich in einem neuen Licht wiederspiegeln.