Fio Dental - String Tanga

Das Magazin für Mode, Fashion und Damenbekleidung

Fio Dental

Fio Dental bezeichnet den brasilianichen String Tanga und bedeutet übersetzt soviel wie Zahnseide. Gemeint mit Zahnseide sind die dünnen Strings (engl. für Bindfaden oder Kordel), die an den Seiten und hinten als Träger agieren.

Ürsprünglich soll der String Tanga nicht aus Brasilien stammen, wurde hier aber in den 70er Jahre Trend durch das Tragen beim Karnevall etc. und erlangte durch die zum Teil als skandalös dargestellte Medienwirksamkeit einen gewissen Weltruhm. Auf Grund dieses Trends, der in Brasilien geboren wurde, gilt der Fio Dental heute in der allgemeinen Modewelt auch als brasilianische Erfindung.

Fio Dental - String Tanga

In Brasilien hingegen wird der String Tanga hingegen nicht wie man immer glaubt immer grundsätzlich am Strand, am besten noch von top aussehenden Models, getragen. Er soll hier genauso einen festen Platz in der Mode haben wie hierzulande oder sonstwo in der Welt und natürlich nur von einem Teil der Bevölkerung getragen werden, die eben grundsätzlich etwas freizügiger sind.

In der heutigen Zeit ist das Interesse an dem String etwas rückläufig. Der String Tanga erfreut sich aber weiterhin ungebrochener Beliebtheit und ist daher immer noch kaum wegzudenken. Etwas an Beliebtheit muss er aber auf Grund des wachsenden Interesses an Pantys oder noch gewagteren Varianten wie dem C-String, der heutzutage für Aufsehen sorgt, im Unterwäsche und Strandmodebereich einbüßen.

Weitere Interssante Berichte finden Sie hier:

String Tanga
Pantys
C-String (im Dessous Blog)

Wer auf der Suche nach Strings und Fio Dentals ist, findet viele Shops im Unterwäsche Shopverzeichnis.