Dirndl

Das Magazin für Mode, Fashion und Damenbekleidung

Dirndl

Ein Dirndl ist ein schönes Kleid, dass man überwiegend auf dem Lande trägt, oder zu besonderen Anlässen, wie das Münchener Oktober Fest. Ein Dirndl ist meist noch mit einem weißen Unterrock versehen, etwas tiefer ausgeschnitten, wird oft mit einer weißen Bluse getragen und lässt sich am Rücken schnüren. Besonders auffallend bei einem Dirndl ist es, dass man das Dekolte und die Taille besonders hervorhebt.

Dirndl

Die Dirndl in der Vergangenheit waren meist einfarbig, besonders die Farben beige oder rot waren bei allen Frauen zu finden. Damals ging es weniger um die Schönheit der Kleidung und der Damen, sondern eher um die Bequemlichkeit der Kleider. Die Dame konnte damit den Kuhstall ausmisten, die Enten zum Teich begleiten, aber auch in der Küche stehen und kochen.

Heute ist ein Dirndl sogar ein modisches Highlight. Da Frauen nun bei ihrer Arbeit auch Hosen tragen dürfen, machen sie diese auch so und ziehen das Dirndl an, um sich hübsch zu machen. Die Dirndl haben an Farben gewonnen, es gibt sie mittlerweile in allen möglichen Farben und mit schönen Mustern versehen. Man bekommt zu jedem Dirndl die passende Ausstattung, vom Strumpf bis Schuh, von der Bluse bis zum Hut. Besonderes Feste wie Schützenfeste, Weißbierfeste und anderes, laden dazu ein, ein schönes Dirndl zu tragen.

Auch die Zukunft der Dirndl dürfte rosig ausschauen, so lange die Modeschöpfer dieser Kleidung immer mit der Mode gehen. So kann das Dirndl immer den aktuellen Farben angepasst werden, wie auch dem Stil und schon werden die Frauen es weiterhin gerne anziehen.