Frühstück und Brunch

Das Magazin für Mode, Faschion und Damenbekleidung

Frühstück und Brunch

Die wohl wichtigste Mahlzeit des Tages ist ja bekanntlich das Frühstück. Denn das Frühstück gibt dem Körper direkt nach dem Schlaf, der in der Regel die lÄngste Zeitspanne ohne Nahrungsaufnahme des Tages darstellt, die Energie und die Reserven um den Tag erfolgreich und energiegeladen anzugehen.

Frühstück sollte immer ausgewogen sein. Ganz wichtig ist am Morgen genug zu trinken, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen und wach zu werden. Kaffe ist nicht unbedingt empfehlenswert, da Kaffe eher dehydrierend wirken soll und damit dem Körper eher noch Wasserreserven entzieht, daher der Tip immer zum Kaffe ausreichend andere Flüssigkeiten aufnehmen. Besser ist Wasser oder Milch, noch besser frische FruchtsÄfte, die den Köper genügend Wasser, Protein, Kohlenhydrat und Vitaminreserven verschaffen und somit dem Körper solide Grundlagen für den Tag geben.
Gerne kann man den Tag auch mit frischem Obst, Eiern und Vollkornprodukten beginnen. Diese verhelfen ebenso zu einer ausgewogenen ErnÄhrung mit Balaststoffen.

Frühstück und Brunch

Sollte man früh morgens nicht die Zeit haben oder keinen Hunger verspüren sollte man viel trinken und die erste Mahlzeit etwas nach hinten verlegen. Sehr beliebt und von vielen regelrecht zelebriert ist das Brunch, bei denen man sich oft mit Freundinnen und Freunden trifft, um gemeinsam ausgewogenes Frühstück aufzunehmen. Typische Brunchzeiten sind 9-11 Uhr morgens und liegen damit zwischen Aufstehen und Mittag.