Bauch, Beine, Po

Das Magazin für Mode, Fashion und Damenbekleidung

Bauch, Beine, Po

Für einige mag der Gang ins Fitnessstudio mühsam sein, andere mögen dort die Athmosphäre zwischen muskelbepackten Männern und Frauen mit Superfiguren nicht. Anderen ist eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio vielleicht auch schlicht zu teuer für die kurze Zeit, die man dort verbringt.

Aber wie kann man sich dennoch mit den einfachsten Mitteln und geringem Zeitaufwand fit halten?

Sehr beliebt bei Frauen sind die Regionen am Körper, die mit dem Bauch, den Beinen oder dem Po zu tun haben. Hier möchte jede Frau möglichst gut aussehen und schön gestrafft sein.

Generell gilt, wiederholen Sie alle Übungen mindestens drei Mal die Woche. Der Zeitaufwand für alle Übungen hintereinander wird ca. zwischen 20 und 30 Minuten liegen, wenn Sie jeweils drei Sätze pro Übung machen mit ca. einer Minute Pause zwischen den Sätzen.

Bauch

Eine super Übung für den unteren Bauch ist folgende:

Legen Sie sich einfach flach auf den Rücken. Die Arme legen Sie neben das Gesäß, so dass die Handflächen nach unten zeigen.
Nun heben Sie die Beine einfach ca. 10-20 cm vom Boden ab und halten diese Stellung so lange Sie können.
Wenn Sie ungeübt sind, werden Sie am Anfang nicht sehr lange durchhalten. Wiederholen Sie diese Übung aber mindestens drei Mal und machen Sie zwischen den Wiederholungen jeweils ca. 1 Minute Pause. Länger nicht.

Die zweite Übung für den oberen Bauch sieht wie folgt aus:

Legen Sie sich wieder flach auf den Boden.
Nun winkeln Sie die Beine an, so dass beide Füsse noch fest auf den Boden stehen und die Knie nach oben zeigen.
Jetzt verschränken Sie die Arme vor der Brust und machen mit dem Oberkörper Sit Ups. Je mehr Sie machen desto besser.

Beine

Sehr gut für die Beine sind Sportarten wie Radfahren, Walken oder ganz einfach Treppensteigen. Überlegen Sie doch einfach einmal öfter eine Fahrradtour zu machen, gehen sie Spazieren und nehmen Sie die Treppe, wo immer es geht.

Wenn Sie eine Übung zu Hause machen möchten, dann sind die Kniebeuge immer noch eine sehr beliebte Übung. Achten Sie aber unbedingt bei dieser und auch allen anderen Übungen darauf, dass der Rücken gerade ist und Sie nicht zu tief in die Knie gehen. Dies kann unter Umständen über einen längeren Zeitraum gesehen schädlich sein.

Po

Wenn Sie etwas für den Po tun möchten, dann probieren Sie doch einfach einmal die folgende Übung:

Gehen Sie auf alle Viere auf den Boden. Achten Sie hier auch wieder auf einen geraden Rücken.
Nun strecken Sie einfach ein Bein nach hinten weg und wechseln sich mit den Beinen ab.
Wiederholen Sie diese Übung so oft Sie schafften.

Die Zweite Übung für den Po sieht ähnlich aus:
Gehen Sie wieder auf alle Viere.
Nun strecken Sie die Beine aber nicht nach hinten aus, sondern heben jeweils ein Bein zur Seite weg. Lassen Sie die Beine hierbei jeweils angewinkelt.

Wenn Sie regelmäßig trainieren, dann werden Sie von Mal zu Mal mehr Wiederholungen schaffen und die Muskeln entsprechend straffen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und eine gute Figur!